Veranstaltungen

Robert Schumanns Klavierwerke I

Kaum ein anderer Komponist verstand es so wie Schumann, Worte in Musik zu verwandeln, um die Fantasie des Hörers anzuregen. Mit dem Zyklus Kreisleriana Op.16 setzt Schumann dem Dichter E.T.A. Hoffmann ein bleibendes Denkmal. Dramatik und Lyrik reichen einander in Schumanns Klavierquintett und Klavierkonzert die Hand. Im ersten Termin der Veranstaltungsreihe am 13.11.2021 wird es um eine Einführung von Herrn Uwe Vogel zu technischen und wirkungsästhetischen Aspekten in der Aufführungspraxis im Hinblick auf die Durchführung, Übertragung und Aufzeichnung von Konzertereignissen gehen. Im Anschluss hieran folgt ein Konzert von Schumanns Kreisleriana Op.16 und ein Gespräch über das Werk mit Prof. Dr. Margit Haider-Dechant und Dr. Robert Nemecek. Die Veranstaltung findet im Kammermusiksaal des Woelfl-Hauses statt, Meßdorfer Straße 177, Bonn-Lessenich. Das Woelfl-Haus ist bequem per Bus vom Hauptbahnhof aus zu erreichen, mit den Linien 610 und 611 Richtung Duisdorf und Lessenich.
Zeit
Samstag, 13.11.2021 14:30 Uhr - 19:00 Uhr
Themengebiet
Kulturmanagement und -vermittlung
Zielgruppen

Wissenschaftler*innen

Öffentlich

Studierende

Ort
Woelfl-Haus Bonn
Reservierung
Nein
Veranstalter
Philosophische Fakultät
Kontakt
Wird geladen