Sie sind hier: Startseite Studium Master-Studiengänge Master-Studiengang "Linguistik"

Master-Studiengang "Linguistik"

Titel des Studiengangs Linguistik
Abschluss Master of Arts
Studienbeginn Wintersemester und Sommersemester
Regelstudienzeit 4 Semester
Bewerbungsfristen

Wintersemester 2020/21: 04.05.-30.06.2020 und 17.08.-11.09.2020

Zulassungsbeschränkung Nein

Kurzbeschreibung des Studiengangs

Seit dem Wintersemester 2018/19 wird der neue interdisziplinäre Masterstudiengang „Linguistik“ angeboten, an dem sich die linguistischen Disziplinen der Fächer Germanistik, Anglistik, Romanistik sowie die Abteilung für Interkulturelle Kommunikation und Mehrsprachigkeitsforschung beteiligen. Der Masterstudiengang richtet sich an Absolventen und Absolventinnen linguistischer und philologischer Bachelorstudiengänge. Er ist forschungsorientiert und umfasst den Gesamtbereich der synchronen und diachronen Sprachwissenschaft. Das Studienprogramm vertieft theoretische und empirische Ansätze zur Beschreibung und Erklärung von sprachlichen Strukturen in germanischen und romanischen Sprachen und damit verbundenenkommunikativen Praktiken in einzelsprachlicher, kontrastiver und typologischer Betrachtung. Im Mittelpunkt steht die Förderung der Fähigkeit, linguistische Theoriebildung und empirische Methoden zu verbinden und fachübergreifend-interdisziplinär anzuwenden. Die Ausbildung von Kompetenzen, die das eigenständige Entwickeln und Durchführen von Forschungsprojekten ermöglichen, wird gezielt gefördert. Die Module werden in der Regel von allen beteiligten Philologien angeboten. Somit bekommen Studierende abhängig von ihren Sprachkenntnissen die Möglichkeit, Linguistik über Sprach-und Fachgrenzen hinweg zu studieren. Ziel des Studiengangs ist es, Studierenden den Zugang zu linguistischer Forschung auf internationalem Niveau zu ermöglichen und sie zur anschließenden Durchführung einer Promotion im Fach Linguistik zu befähigen. Neben derfachlichen Orientierung eröffnet der Masterstudiengang Perspektiven in diversen Berufsfeldern wie der Sprachvermittlung und der Medienkommunikation.

Zugangsvoraussetzungen und studiengangspezifische Anforderungen

Zum Masterstudiengang „Linguistik“ können folgende Bewerber zugelassen werden: 

  • Absolventen/innen, die einen ersten berufsqualifizierenden Hochschulabschluss in Fächern mit linguistischem Schwerpunkt (z.B. Germanistik, Anglistik/Amerikanistik, Romanistik, Sprach- und Kommunikationswissenschaft u. ä.) nachweisen können.
  • Die Bewerberinnen und Bewerber müssen zudem nachweisen, dass zum Erwerb des ersten berufsqualifizierenden Hochschulabschlusses Module in Fächern mit linguistischem Schwerpunkt im Umfang von mindestens 36 LP absolviert wurden.
  • Der erste berufsqualifizierende Hochschulabschluss muss mindestens mit der Note 3,0 abgeschlossen worden sein.
  • Durch den ersten berufsqualifizierenden Hochschulabschluss müssen Kenntnisse und Kompetenzen in folgenden Bereichen nachgewiesen werden:
    • Theorien, Modelle und Methoden von mindestens zwei zentralen linguistischen Beschreibungsebenen (Morphologie, Syntax, Semantik, Textlinguistik, Pragmatik) im Umfang von insgesamt mindestens 12 LP;
    • Sprachgeschichte und Varietätenlinguistik/Dialektologie im Umfang von insgesamt mindestens 12 LP.
  • Bewerberinnen oder Bewerber, die den ersten berufsqualifizierenden Abschluss erst im Semester der Bewerbung für einen Masterstudienplatz erwerben, müssen mit der Bewerbung den Nachweis über die Anmeldung ihrer Bachelorarbeit bzw. einer äquivalenten Abschlussarbeit sowie das Erreichen von mindestens 132 LP mit einem Notendurchschnitt von mindestens 2,7 einreichen.

 

Die vollständigen und verbindlichen Detailinformationen zu den Zugangsvoraussetzungen entnehmen Sie bitte der Prüfungsordnung.

Ansprechpartner in Studiengangsfragen

Professorin für Geschichte der Deutschen Sprache und Sprachliche Variation
Institut für Germanistik, Vergleichende Literatur-und Kulturwissenschaft
Am Hof 1d, 53113 Bonn
E-mail: [Email protection active, please enable JavaScript.]

Ansprechpartner bei Fragen zum Bewerbungsverfahren

Nutzen Sie unser Kontaktformular.
Website zum Bewerbungsverfahren.
 

 

Artikelaktionen