Sie sind hier: Startseite Studium Prüfungsamt Anmeldung zum Master-Prüfungsverfahren

Anmeldung zum Master-Prüfungsverfahren

Anmeldung zum Master-Prüfungsverfahren für Erstsemester im Wintersemester 2020/21

Normalerweise findet die Anmeldung zum Master-Prüfungsverfahren im Prüfungsamt der Philosophischen Fakultät statt. Aufgrund der Entwicklung des Infektionsgeschehens der Corona-Pandemie muss das Anmeldeverfahren in diesem Semester aus Sicherheitsgründen jedoch postalisch durchgeführt werden.

 

Was ist die Anmeldung zum Masterprüfungsverfahren?

Die Anmeldung zum Masterprüfungsverfahren (auch „Registrierung“ genannt) ist nach der Einschreibung ein weiterer wichtiger, einmalig zu vollziehender formaler Schritt, der dazu dient, dass sich alle Erstsemesterstudierenden in der Prüfungsbehörde melden und dass daraufhin eine Prüfungsakte angelegt wird. Außerdem wird im Anschluss an diese Registrierung das Studienkonto für die elektronische Anmeldung von Modulabschlussprüfungen freigeschaltet.

Bitte beachten Sie, dass ohne diese formale Anmeldung Ihr Studienkonto NICHT für die elektronische Anmeldung von Modulprüfungen freigeschaltet werden kann und Sie sich dementsprechend zunächst nicht zu den Prüfungen des Wintersemesters 20/21 anmelden können. Wir raten wegen des aktuell stark erhöhten Arbeitsaufkommens im Prüfungsamt dazu, die vollständigen Unterlagen einzusenden, sobald Ihnen diese vorliegen.

Aufgrund der Corona-bedingten Sonderregelungen (für eine Übersicht klicken Sie bitte hier) ist die Frist zum Nachweis der Studienvoraussetzungen für den Master von sechs auf zwölf Monate verlängert worden. Masterstudierende, die binnen eines Jahres die Zugangsvoraussetzungen nicht nachweisen können, können sich nicht zum Wintersemester 2021/22 zurückmelden  und riskieren somit den Verlust ihres Masterstudienplatzes.

Das Verfahren im Wintersemester 2020/21

Das postalische Verfahren findet wie folgt statt:

Bitte übersenden Sie die folgenden Unterlagen

  • ausgefülltes und unterschriebenes Anmeldeformular Zulassung zur Masterprüfung
  • Studierendenausweis in Kopie
  • Personalausweis in Kopie
  • beglaubigte Kopien Ihrer Bachelorabschlussdokumente (Bonner Bachelorabsolventen/innen brauchen die Abschlussdokumente nicht einzusenden, da wir Ihren Abschluss direkt im Studienkonto nachvollziehen können).

bis zum spätestens 17.12.2020 per Briefpost an


Universität Bonn
Philosophische Fakultät
Bachelor-/Master-Prüfungsausschuss
Am Hof 1
53113 Bonn.

Bitte verzichten Sie darauf, die Dokumente zusammenzuheften, sondern legen Sie die Unterlagen lose in der beschriebenen Reihenfolge zusammen in den Briefumschlag; ein gesondertes Anschreiben ist nicht erforderlich.

Per Email oder über das Kontaktformular zugesandte Unterlagen können nicht berücksichtigt werden, da aus Gründen der Fälschungssicherheit die Hochschulzugangsberechtigung in beglaubigter Kopie in Papierform vorliegen muss. Beglaubigungen können Sie kostenfrei beim ASTA der Universität Bonn und in der Regel gegen eine geringe Gebühr in der jeweiligen Stadtverwaltung Ihres Wohnortes (in Bonn: über Terminvereinbarung im Dienstleistungszentrum durch das Bürgeramt) vornehmen lassen.
 

Besonderheiten für Fachwechsler

Fachwechsler müssen ebenfalls einen Antrag auf Zulassung zum Master-Prüfungsverfahren für ihr neues Fach einreichen. Sie müssen jedoch zusätzlich zum Antragsformular nur noch die Kopie der aktuellen Immatrikulationsbescheinigung einreichen. Die anderen oben geführten Unterlagen sind in diesem Fall nicht nötig.

Artikelaktionen