08. Juli 2022

Rücktrittsrecht bei positivem Corona-Test und angemeldeter Präsenzprüfung Rücktrittsrecht bei positivem Corona-Test und angemeldeter Präsenzprüfung

Ein triftiger Grund für den Rücktritt von einer Prüfung in Präsenz liegt auch vor, wenn die Studierenden dem Prüfungsamt den Nachweis eines positiven Corona(schnell-)tests (zum Zeitpunkt der Prüfung nicht älter als fünf Tage, kein Selbsttest, sondern ein Antigen-Schnelltest/Bürgertest oder PCR-Test) übermitteln. Selbst wenn Sie keine Symptome und damit möglicherweise keine ärztliche Bescheinigung über die Prüfungsunfähigkeit haben, kommen Sie also bitte bei positivem Test AUF KEINEN FALL zur Prüfung, sondern erklären Sie gegenüber dem Prüfungsamt mit dem erwähnten Nachweis den Rücktritt von der Prüfung. Sie sind in diesem Zeitraum aufgrund der geltenden Corona-Regelungen des Landes NRW ohnehin zur Isolierung/Quarantäne verpflichtet.

Wird geladen