Sie sind hier: Startseite Internationales Deutsch Aus dem Ausland Leben in Bonn

Leben in Bonn

Auf den folgenden Seiten finden sie Informationen darüber, wie sie ihren Aufenthalt und ihr Studium in Bonn planen und beginnen können.

Organisation

Vor und unmittelbar nach Ihrer Einreise gibt es einiges zu beachten und zu erledigen. Das International Office bietet auf seinen Internetseiten Informationen sowie weiterführende Links zu den Punkten Anmeldung für Deutschkurs, Anmeldung für Intensiv-Sprach- und Orientierungskurse, Finanzen, Krankenversicherung, so wie weitere Versicherungen, und Visaangelegenheiten (nur für Nicht-EU-Studierende).


Ein deutsches Bankkonto brauchen Sie bei einem längeren Aufenthalt in Deutschland, vor allem beim Anmieten eines Zimmers über das Bonner Studentenwerk, wenn Sie ein Stipendium erhalten oder wenn Sie einen Studentenjob haben. In den meisten Fällen sind Sie als Student von Kontoführungsgebühren befreit. Zur Eröffnung eines Bankkontos benötigen Sie einen gültigen Personalausweis, eine Meldebestätigung des Einwohnermeldeamts sowie einen Studentenausweis (für ein kostenloses Studentenkonto). Bei Eröffnung eines Kontos erhalten Sie eine EC-Karte sowie eventuell eine Kreditkarte.


Der Studierendenausweis ist gleichzeitig auch Ihr Fahrausweis: Das NRW-Ticket ist nur zusammen mit einem Lichtbildausweis gültig. Führen Sie deshalb immer einen Personalausweis oder Reisepass mit sich. Im VRS-Gebiet ist zusätzlich die kostenlose Mitnahme eines Fahrrads erlaubt. Montags bis freitags dürfen Sie (wenn kein Fahrrad mitgeführt wird) ab 19.00 Uhr, am Wochenende und an Feiertagen ganztägig, eine Person, die Älter als 14 Jahre ist, oder bis zu drei Kinder bis einschließlich 14 Jahren kostenlos mitnehmen. Achtung: Die Personen- und Fahrradmitnahme bezieht sich nicht auf ganz NRW, sondern ausschließlich auf das Gebiet des VRS (das allerdings ganz Bonn umfasst). Weitere Einzelheiten zum NRW-Ticket finden Sie auf den Seiten der SWB sowie auf den Seiten des ASTA.
Das Semesterticket gilt jeweils vom 1.4.-30.9. (Sommersemester) sowie vom 1.10.-31.3. (Wintersemester).

Falls Sie vor dem offiziellen Beginn Ihres Auslandssemesters bereits an einem Sprachkurs des International Office teilnehmen, hat das Semesterticket also noch keine Gültigkeit. Sie können in den Kundencentern der SWB einen Antrag auf Studentenermäßigung stellen, der von den Mitarbeitern des Lehrbereiches "Deutsch als Fremdsprache" unterschrieben werden muss. Sie erhalten dann eine Fahrpreisermäßigung auf die regulären Tickets.


Informationen zu den Zugverbindungen der Deutschen Bahn erhalten Sie telefonisch unter 0800-1 50 70 90 oder auf deren Internetseiten.

Wohnen in Bonn

Wer schon mal ein Zimmer in Bonn gesucht hat, weiß, dass sich die Suche sehr schwierig gestalten kann. Zimmer und Wohnungen insbesondere in den Uninahen Stadtteilen, wie Innenstadt, Südstadt, Poppelsdorf, Endenich, Kessenich und auch Beul sind sehr gefragt. Kümmern Sie sich also noch vor Ihrer Einreise um ein Zimmer. Vor allem Plätze in den Studentenwohnheimen sind sehr beliebt: Das Bonner Studentenwerk verfügt über 35 Wohnhäuser. Bitte beachten Sie bei Ihrer Bewerbung bitte die Fristen. Für das Sommersemester den 20. Februar und für das Wintersemester der 20. Juli. Näheres erfahren Sie auf der Internetseite des Bonner Studentenwerkes.
Auch den privaten Wohnungsmarkt können Sie bei Ihrer Suche berücksichtigen. Neben Zeitungsannoncen, z.B. im Bonner Generalanzeiger, gibt es eine Reihe von Internetseiten, z.B. http://www.wohngemeinschaft.de/, http://www.wg-gesucht.de/, http://www.studenten-wg.de/.
Wenn Sie sich bereits in Bonn aufhalten oder Freunde oder Familie in Bonn haben, lohnt sich in jedem Fall auch ein Blick auf die schwarzen Bretter in den Universitätsgebäuden.

Freizeit

Der Internationale Club der Uni Bonn bietet nicht nur einen Treffpunkt, sondern organisiert zu dem auch Theateraufführungen und vieles mehr. Näheres erfahren Sie auf den Internetseiten des Clubs.
Auch das vielfältige Programm des Hochschulsports ist nicht nur eine gute Ausgleichsmöglichkeit zum Studium, sondern auch ein guter Ort, um neue Menschen kennenzulernen. Viele Angebote sind kostenlos. Nähere Informationen finden Sie auf den Internetseiten des Hochschulsport Bonn.

Artikelaktionen