One Two
Sie sind hier: Startseite Studium Master-Studiengänge Master-Studiengang "Klassische Archäologie" (mit Wahlprofil 'Christliche Archäologie')

Master-Studiengang "Klassische Archäologie" (mit Wahlprofil 'Christliche Archäologie')

Titel des Studiengangs Klassische Archäologie
Abschluss Master of Arts
Studienbeginn Wintersemester und Sommersemester
Regelstudienzeit 4 Semester
Bewerbungsfrist Sommersemester 2017: 05.-15.12.2016
Zulassungsbeschränkung Nein

Kurzbeschreibung des Studiengangs

Der Masterstudiengang „Klassische Archäologie“ vertieft in einem Pflichtbereich im ersten Studienjahr die Kenntnisse zum griechischen und zum italisch-römischen Kulturkreis mit ihren unterschiedlichen archäologischen Materialgattungen und Bildmedien. Im zweiten Jahr werden forschungsorientiert Methoden und form- sowie kulturgeschichtliche Fragestellungen entwickelt und eingeübt. Objektbezogene Veranstaltungen und Exkursionen ergänzen die Ausbildung.
Im Wahlpflichtbereich wird die Möglichkeit geboten, für das Studium unerläßliche Sprachen – insbesondere Altgriechisch – zu lernen und Methoden eines benachbarten Faches zu vertiefen. Dies kann eine andere Kunst- bzw. Denkmalwissenschaft oder eine eher textorientierte Wissenschaft sein.
Zudem besteht die Möglichkeit, einen Schwerpunkt im Bereich Christliche Archäologie zu wählen.

Zugangsvoraussetzungen und studiengangspezifische Anforderungen

Der Masterstudiengang „Klassische Archäologie" richtet sich an Bewerber, die folgende Zugangsvoraussetzungen nachweisen:

  • Absolventen der Universität Bonn, die an der Philosophischen Fakultät das Fach ‚Archäologien‘ im Kern-/Begleitfach- oder im Zwei-Fach-Bachelorstudiengang mit einem Schwerpunkt im Fach ‚Klassische Archäologie‘ im Umfang von mindestens 60 LP studiert haben;
  • bei Schwerpunktbildung ‚Christliche Archäologie‘: Absolventen der Universität Bonn, die an der Philosophischen Fakultät das Fach ‚Archäologien‘ im Kern-/ Begleitfach- oder Zwei-Fach-Bachelorstudiengang Module der Klassischen Archäologie und der Christlichen Archäologie im Umfang von mindestens 60 LP studiert haben;
  • Absolventen anderer in- und ausländischer Hochschulen, die einen ersten berufsqualifizierenden Hochschulabschluss in einem archäologischen Studiengang mit einem Schwerpunkt ‚Klassische Archäologie‘ von mindestens 60 LP erworben haben;
  • bei Schwerpunktbildung ‚Christliche Archäologie‘: Absolventen anderer in- und ausländischer Hochschulen, die einen ersten berufsqualifizierenden Hochschulabschluss in einem archäologischen Studiengang mit Modulen aus der Klassischen Archäologie und der Christlichen Archäologie von mindestens 60 LP erworben haben;
  • Bewerber, die erst im Semester der Bewerbung ein Studium nach lit. a) bis c) abschließen werden, sofern sie bereits mindestens 132 LP erreicht haben. Solche Bewerber können zugelassen werden, wenn sie bis zum 30. September (für das folgende Wintersemester) bzw. bis zum 31. März (für das folgende Sommersemester) das Zeugnis über das abgeschlossene Studium nachreichen.

Bewerber für den Masterstudiengang „Klassische Archäologie" müssen nachweisen, dass sie Module im Bachelorstudiengang bzw. im ersten berufsqualifizierenden Studiengang in folgenden Bereichen studiert haben:

  • Grundlagen der archäologischen Epochen
  • Grundlagen der archäologischen Methoden
  • Kenntnisse der wichtigsten Denkmälergattungen
  • und dass zum Erwerb des ersten berufsqualifizierenden Abschlusses Latein- oder Griechischkenntnisse im Umfang eines universitären Latein- oder Griechischkurses von 12 LP oder eines gleichwertigen Zertifikates (z.B. Latinum, Graecum) notwendig waren,
  • sowie dass beim Erwerb des ersten berufsqualifizierenden Abschlusses Englisch und eine moderne Fremdsprache (Französisch, Italienisch, Türkisch oder Neugriechisch) auf dem Niveau von drei schulischen Lernjahren (CEF-Niveau: A2) studiert wurden.
     

Die vollständigen und verbindlichen Detailinformationen zu den Zugangsvoraussetzungen entnehmen Sie bitte der Prüfungsordnung.

Ansprechpartner in Studiengangsfragen

PD Dr. Jon Albers
Universität Bonn
Institut für Kunstgeschichte und Archäologie
Abteilung für Klassische Archäologie
Am Hofgarten 21
53113 Bonn
Tel.: +49 (228) 73-7739
Fax: +49 (228) 73-7282
Email: [Email protection active, please enable JavaScript.]
Sprechstunde: Mo 16:00 -18:00 sowie nach Vereinbarung

Im Sommersemester 2016 wird PD Dr. Jon Albers vertreten durch Myriam Ruprecht M.A.!

Myriam Ruprecht M.A.
Universität Bonn
Institut für Kunstgeschichte und Archäologie
Abteilung für Klassische Archäologie
Am Hofgarten 21
53113 Bonn
Tel.: +49 (228) 73-7739
Email: [Email protection active, please enable JavaScript.]
Sprechzeiten: Mittwoch 16 bis 17 Uhr u. n. V.

Ansprechpartner bei Fragen zum Bewerbungsverfahren

Universität Bonn
Philosophische Fakultät
Prüfungsbüro
Am Hof 1
53113 Bonn
Email: siehe Kontaktformular

Artikelaktionen