Sie sind hier: Startseite Studium Master-Studiengänge Master-Studiengang "Philosophie"

Master-Studiengang "Philosophie"

Titel des Studiengangs Philosophie
Abschluss Master of Arts
Studienbeginn Wintersemester und Sommersemester
Regelstudienzeit 4 Semester
Bewerbungsfrist Sommersemester 2018: 04.12.-15.12.2017/15.01.-31.01.2018.
Zulassungsbeschränkung Nein

Kurzbeschreibung des Studiengangs

Das Institut für Philosophie der Universität Bonn zählt nach Größe und Bedeutung zu den führenden Standorten der Philosophie in Deutschland, an dem an sieben Lehrstühlen die gesamte Breite der philosophischen Lehre und Forschung ausgewogen vertreten ist. Im ersten Studienjahr des Masterstudiengangs Philosophie werden in vier Pflichtmodulen fortgeschrittene Kenntnisse der Philosophiegeschichte und Gegenwartsphilosophie sowie der theoretischen und praktischen Philosophie vermittelt. Die behandelten Thematiken werden bis in die in der aktuellen Forschungsliteratur geführten Debatten verfolgt. Im zweiten Studienjahr werden diese Kenntnisse weiter vertieft und spezialisiert. Es werden drei von sechs Wahlpflichtmodulen studiert, deren Themenbereiche sich von der Logik und Epistemologie über die Metaphysik und Religionsphilosophie, Ethik und angewandte Ethik, Natur- und Kulturphilosophie bis zur Ästhetik, Philosophie des Geistes und Sprachphilosophie erstrecken. Die Studierenden profitieren von den unterschiedlichsten interdisziplinären Anbindungen der Lehrstühle und werden auf Berufe inner- und außerhalb der Wissenschaft vorbereitet.

Zugangsvoraussetzungen und studiengangspezifische Anforderungen

Der Masterstudiengang „Philosophie“ richtet sich an Bewerber, die folgende Zugangsvoraussetzungen nachweisen:

  • Absolventen der Universität Bonn, die den Bachelorstudiengang der Philosophischen Fakultät im Kernfach, Zwei-Fach oder Begleitfach „Philosophie“ mit einer Gesamtnote von 3,0 abgeschlossen haben;
  • Absolventen anderer Studiengänge der Universität Bonn, die Module des Fachs „Philosophie“ im Umfang von mindestens 36 LP studiert und mit einer Gesamtnote von 3,0 abgeschlossen haben;
  • Absolventen anderer in- und ausländischer Hochschulen, die einen ersten berufsqualifizierenden Hochschulabschluss im Fach „Philosophie“ erworben haben bzw. Module des Fachs „Philosophie“ im Umfang von mindestens 36 LP studiert und mit einer Gesamtnote von 3,0 bzw. dem länderspezifischen Äquivalent abgeschlossen haben;
  • Bewerber, die erst im Semester der Bewerbung einen der o.g. Studiengänge abschließen werden, sofern sie bereits mindestens 132 LP mit einem Notendurchnschnitt von 2,7 bzw. dem länderspezifischen Äquivalent erreicht haben. Solche Bewerber können zugelassen werden, wenn sie bis zum 30. September (für das folgende Wintersemester) bzw. bis zum 31. März (für das folgende Sommersemester) das Zeugnis über das abgeschlossene Studium nachreichen.


Bewerber für den Masterstudiengang „Philosophie“ müssen durch den Nachweis entsprechend erworbener Leistungspunkte belegen, dass sie Module im Bachelorstudiengang bzw. im ersten berufsqualifizierenden Studiengang an einer Hochschule in folgenden Bereichen studiert haben:

  • Grundlagen der theoretischen Philosophie
  • Grundlagen der praktischen Philosophie
  • Grundlagen der Philosophiegeschichte


Darüber hinaus werden zum Verständnis der antiken, mittelalterlichen und modernen Philosophie Kenntnisse des Altgriechischen, Lateinischen und Englischen empfohlen.

Die vollständigen und verbindlichen Detailinformationen zu den Zugangsvoraussetzungen entnehmen Sie bitte der Prüfungsordnung. 

Ansprechpartnerinnen in Studiengangsfragen

Dr. Andrea Wilke
Maria Giedrys, M. A.
Institut für Philosophie
Am Hof 1
53113 Bonn
Tel.: +49 (228) 73-7365
Email: Kontaktformular
Studienberatung: persönlich und telefonisch während der Sprechstunden
Sprechstunden: Montags 10 bis 12 Uhr und Dienstags 14 Uhr 30 bis 16 Uhr, Raum 1.071

 

Ansprechpartner bei Fragen zum Bewerbungsverfahren

Universität Bonn
Philosophische Fakultät
Prüfungsbüro
Am Hof 1
53113 Bonn
Email: siehe Kontaktformular

Artikelaktionen