Sie sind hier: Startseite Studium Master-Studiengänge Master-Studiengang "Skandinavistik"

Master-Studiengang "Skandinavistik"

Titel des Studiengangs Skandinavistik
Abschluss Master of Arts
Studienbeginn Wintersemester und Sommersemester
Regelstudienzeit 4 Semester
Bewerbungsfrist Sommersemester 2018: 04.12.-15.12.2017/15.01.-31.01.2018.
Zulassungsbeschränkung Nein

Kurzbeschreibung des Studiengangs

Der Master-Studiengang „Skandinavistik“ an der Universität Bonn dient der Vertiefung einer philologisch und kulturwissenschaftlich orientierten Ausbildung im Bereich der Skandinavistik und darüber hinaus der Festigung der Kompetenzen in der skandinavischen Hauptsprache der Studierenden in Wort und Schrift im Umfang von 15 LP.
Das Lehrangebot umfasst nicht nur literatur- und kulturwissenschaftliche Module aus Wikingerzeit und Mittelalter sowie den neuzeitlichen Literaturen Skandinaviens, sondern soll durch ein verpflichtendes Projektmodul auch direkt auf die Praxis der wissenschaftlichen Arbeit in Hochschule und Beruf vorbereiten. Die breitgefächerten Wahlmöglichkeiten bei den Wahlpflichtmodulen, die über den Bereich der Skandinavistik hinaus die Wahl von verwandten literatur-, kultur- oder sprachwissenschaftlichen Modulen aus dem Modulpool des Master-Studiengangs Germanistik zulassen, ermöglichen zudem jedem Studierenden, seine persönlichen Interessen und Stärken vertiefen zu können.

Zugangsvoraussetzungen und studiengangspezifische Anforderungen

Zum Masterstudiengang „Skandinavistik“ können folgende Bewerber zugelassen werden:

  • Absolventen der Universität Bonn, die den Bachelorstudiengang der Philosophischen Fakultät im Kernfach „Germanistik, Vergleichende Literatur- und Kulturwissenschaft“ (Profil Skandinavistik) bzw. im Zwei-Fach „Skandinavistik“ mindestens mit der Note „3,0“ abgeschlossen haben;
  • Absolventen anderer in- und ausländischer Hochschulen, die einen ersten berufsqualifizierenden Hochschulabschluss in den Fächern „Skandinavistik“ oder „Nordistik“ erworben haben bzw. skandinavistische Module im Umfang von mindestens 60 LP studiert und mindestens die Gesamtnote „3,0“ bzw. das länderspezifische Äquivalent erreicht haben;
  • Bewerber, die erst im Semester der Bewerbung einen der o.g. Studiengänge abschließen werden, sofern sie bereits mindestens 132 LP mit einem Notendurchschnitt von „2,7“ erreicht haben. Solche Bewerber können zugelassen werden, wenn sie bis zum 30. September das Zeugnis über das abgeschlossene Studium nachreichen.


Bewerber für den Masterstudiengang „Skandinavistik“ müssen durch den Nachweis entsprechend erworbener Leistungspunkte belegen, dass sie Module im Bachelorstudiengang bzw. im ersten berufsqualifizierenden Studiengang in folgenden Bereichen studiert haben:

  • Sprachmodule in einer skandinavischen Sprache im Umfang von mindestens 24 LP
  • Grundlagen der skandinavischen Literaturen
  • Grundkenntnisse des Altnordischen
  • Latein im Umfang von 12 LP. Dieser Nachweis kann durch die Vorlage eines Latinums ersetzt bzw. bis zur Anmeldung der Modulprüfungen im dritten Fachsemester erbracht werden.
     

Die vollständigen und verbindlichen Detailinformationen zu den Zugangsvoraussetzungen entnehmen Sie bitte der Prüfungsordnung.

Ansprechpartner/innen in Studiengangsfragen

Dr. Judith Meurer-Bongardt
Email: judithmb@uni-bonn.de

Dr. Sabine Walther
Email: swalther@uni-bonn.de

Ansprechpartner bei Fragen zum Bewerbungsverfahren

Universität Bonn
Philosophische Fakultät
Prüfungsbüro
Am Hof 1
53113 Bonn
Email: siehe Kontaktformular

Artikelaktionen