Sie sind hier: Startseite Studium Angebote des Studiengangsmanagements Karrieretag "Perspektive? - Zukunft!" im Mai 2018

Karrieretag "Perspektive? - Zukunft!" im Mai 2018

Der Karrieretag "Perspektive? Zukunft!" bietet Studierenden die Möglichkeit, sich über verschiedene Berufsfelder zu informieren, erste Kontakte zu potenziellen Arbeitgebern herzustellen und deren Praktikumsangebote kennen zu lernen.

"Was mache ich eigentlich nach meinem Studium? Wie komme ich an einen Praktikumsplatz? Welche Berufsfelder stehen mir mit meinem Studium an der Philosophischen Fakultät offen?"

 
Einschlägige Praktika zählen besonders für Studierende der Geisteswissenschaften mit zu den wichtigsten Einstellungsvoraussetzungen. Daher ist es ratsam, möglichst frühzeitig etwa durch Praktika oder freie Mitarbeiten mögliche Beschäftigungsfelder in der Praxis kennenzulernen.
 
Um den Studierenden die ersten Schritte zu erleichtern, organisieren die StudiengangsmanagerInnen der Philosophischen Fakultät den Karrieretag „Perspektive? Zukunft!“. Bei dieser Praktikums- und Berufsinformationsbörse können sich die Studierenden an Infoständen über interessante Berufsfelder informieren, erste Kontakte zu verschiedenen Unternehmen knüpfen und einen ersten Grundstein für Ihr Praktikum legen und so Ihre Motivation und Eignung für die spätere Berufstätigkeit überprüfen.
 

Der Karrieretag findet jährlich im Mai statt. Der genaue Termin und das Programm für 2018 werden rechtzeitig hier veröffentlicht.

 

Teilnehmende Organisationen 2016

Agentur für Arbeit – Team Akademische Berufe

Börsenverein des deutschen Buchhandels

Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt

Experiment e.V.

Goethe-Institut

Landschaftsverband Rheinland

Literaturhaus Bonn

STUDITEMPS GmbH

Teach First

Texterschmiede Hamburg

Theater Bonn

Wirtschaftsförderung der Stadt Bonn

Wissenschaftsladen Bonn

 

Vertretene Beratungsangebote der Universität Bonn 2016

Alumni-Netzwerk

Career Center

International Office

 

 

Kontakt und Organisation:

Christine Lafos (Institut für Germanistik, Vergleichende Literatur- und Kulturwissenschaft)

Simon Ebert (Institut für Geschichtswissenschaft)

Imke Lichterfeld (Institut für Anglistik, Amerikanistik und Keltologie)

Anne Real (Institut für Klassische und Romanische Philologie)

Artikelaktionen